Bild=Link

Aktion  Im schmutzigen Gelb der Sonne  Valle Gran Rey  3.Feb 2013                                                                              

Die vor dem Meer im Valle Gran Rey stehende gomerische Freiheitsstatue hält noch immer die geöffnete Dose der Pandora gen Himmel. Der Bauch der bronzenen Statue des Hautacuperche diente mir bei meiner Aktion Co2 vor 3 Jahren noch als Bildträger. Jetzt ist die ganze Angelegenheit natürlich vergessen und durch die jüngsten Ereignisse der schrecklichen Brände auf Großteilen der Insel bekommt die Aktion nun einen traurigen Bezug. Man geht bei den Bränden zwar von Brandstiftung aus, aber durch die extreme Dürre und Trockenheit des Sommers 2012 konnte man diese Brandherde dort nicht mehr löschen. Die Wissenschaftler sind sich hier einig, dass der Klimawandel und das menschliche Eingreifen die Hauptursache der verbrannten Erde waren. An den Waldübergangsgebieten hatte man in einem 25 jährigen Aufforstungsprogramm versucht, den ursprünglichen Wald wieder heimisch zu machen und die schnell entflammbare Kiefer an die Südhänge der Insel zu verdrängen. Die natürliche Feuerschneise war schließlich nur noch der uralte Lorbeerwald in den Bergen, der den Passat im Regenwald bindet und somit verhinderte, dass der Brand die ganze Insel erreichte. Brände sind ein wichtiger Bestandteil in der Natur zur Erneuerung und Verjüngung der Wälder und Pflanzenwelt. Nur die Regenwälder kennen Brände nicht und wären mit all ihren nur hier auf der Insel vorkommenden Pflanzen durch häufige Feuer lebensbedroht und für immer und ewig für uns verloren. An einen verbrannten Palmenstamm, auf den ich schon vor 3 Jahren die Formel Co2 markiert hatte, schrieb ich jetzt an gleicher Stelle als temporäres Mahnmal in zyklischer Reihung das Verb „brennen“ im Präsens, Perfekt, Plusquamperfekt und dem offenen Futur.

Erstaunlich ist, wie schnell aus den verbrannten Palmenstämmen im ganzen Valle das Grün förmlich wieder herausschießt, und dass die Natur ihren Weg besser ohne uns, als mit uns findet. Nur die Sonne auf einer ausgebrannten, verlassenen Ruine in der kleinen Ortschaft El Guru erscheint noch traurig in ihrem schmutzigen Gelb der Sonne.  st.eel

 
http://www.stefanmicheel.de/CO2010.html
back