Ausstellungsbeitrag:

am >>offenen grab<< der ulrike meinhof          www.hamburger-kunsthalle.de/manson/catalog/micheel.htm

MAN SON 1969. Vom Schrecken der Situation
30. Januar bis 26. April 2009

Hamburger Kunsthalle  Galerie der Gegenwart

Eröffnung, 29. Januar 2009, 19 Uhr / opening 29 January 2009, 7 pm

 

Kuratoren der Ausstellung: Frank Barth, Dirck Möllmann

Hamburger Kunsthalle Glockengießerwall 20095 Hamburg
Telefon 040 - 428 131 200 Telefax 040 - 428 54 34 09
E-Mail: info@hamburger-kunsthalle.de  

www.hamburger-kunsthalle.de/manson/catalog/micheel.htm

www.hamburger-kunsthalle.de/manson/catalog/catalog.htm

http://www.hamburger-kunsthalle.de/archiv/seiten/manson.html

back 

 

Hamburger Kunsthalle

 

MAN SON 1969. Vom Schrecken der Situation / MAN SON 1969. The Horror of the Situation

 

30. Januar – 26. April 2009 / 30 January – 26 April 2009

Sockelgeschoss der Galerie der Gegenwart / Galerie der Gegenwart, basement floor

Eröffnung, 29. Januar 2009, 19 Uhr / opening 29 January 2009, 7 pm

 

Eine Ausstellung über die Ambivalenz der Extreme und die Zeit um 1969 in Europa und den USA zwischen Mondlandung, Aussteigerkultur und politischem Untergrund.

An exhibition about the ambivalence of the extremes: Europe and the USA in the years around 1969 - between moon landing, dropout culture and political underground.

 

Mario Asef

Max Beckmann

Joseph Beuys

Achim Bitter

Günter Brus

Joe Coleman

Lutz Dammbeck

Dellbrügge & de Moll

Bogomir Ecker

Martin Eder

Bob Flanagan/Sheree Rose

Meister Francke

Peter Friedl

Till Gerhard

Douglas Gordon

Dan Graham

George Grosz

Rudolf Herz

Elmar Hess

Andreas Hofer

Jenny Holzer

Laura Honse

Franka Hörnschemeyer

Stephan Huber

Stefan Hunstein

Ilya Kabakov

Edward Kienholz

Susanne Klein

Elena Kovylina

Thomas Kunzmann

Sigalit Landau

Almut Linde

Teresa Margolles

Josephine Meckseper

Stefan Micheel

Aurelia Mihai

M + M

Ronald Nameth

Bruce Nauman

Rotraut Pape

Karin Missy Paule

Susi Pop

Astrid Proll

Chris Reinecke

Annamaria und Marzio Sala

Gregor Schneider

Dennis Scholl

Andreas Seltzer

Richard Serra

Cindy Sherman

Die Tödliche Doris

Susanne Weirich

Günter Zint

 

Zur Ausstellung erscheint eine Website sowie ein Katalog mit der Dokumentation aller künstlerischen Beiträge sowie Essays und Interviews von:

A website and a catalogue will be published to accompany the exhibition. Both include comprehensive information on all artistic contributions and essays by:

 

Bommi Baumann, Truman Capote, Ursula Cyriax, Gunnar Gerlach , Belinda Grace Gardner, Tom Kummer, Jan Metzler , Susanne Pfeffer, Astrid Proll, Nora Sdun, mit einer Einführung von / with an introduction by: Frank Barth, Dirck Möllmann.

 

Kuratoren / curators

Frank Barth, Dirck Möllmann

 

www.hamburger-kunsthalle.de/manson

 

 

------------------------------------------------------------------------------------
AKTUELLE AUSSTELLUNGEN
CURRENT EXHIBITIONS

:: Max Ernst. Une semaine de bonté. Die Originalcollagen │bis 11.1.2009

:: Von Leonardo bis Piranesi. Italienische Zeichnungen von 1450 bis 1800 bis 18.1.2009

:: Jakob Philipp Hackert. Europas Landschaftsmaler der Goethezeit bis 15.2.2009

:: Heribert C. Ottersbach. Arkadia Block bis 15.2.2009

IN KÜRZE ZU SEHEN
COMING SOON

:: MAN SON 1969. Vom Schrecken der Situation 30.1.2009 bis 26.4.2009

:: Edgar Degas. Intimität und Pose 6.2.2009 bis 3.5.2009

:: Nicolai Abildgaard. Der Lehrer von Friedrich und Runge 6.3. bis 14.6.2009

:: Sigmar Polke. Wir Kleinbürger! Zeitgenossen und Zeitgenossinnen13.3.2009 bis 31.1.2010

------------------------------------------------------------------------------------

HAMBURGER KUNSTHALLE
Stiftung öffentlichen Rechts
Glockengießerwall, 20095 Hamburg
Vorstand: Prof. Dr. Hubertus Gaßner , Roman Passarge
Vorsitz des Stiftungsrates: Präses der Kulturbehörde
Ust-Id-Nr. DE 812690630