Marientanz  

Um Ostern 2006 unternahm st.eel eine Reise nach Italien. In den italienischen Kirchen fällt neben den liturgischen Feierlichkeiten in den Sakralbauten besonders der spirituelle Alltag der Marienverehrung auf. Hier wird augenscheinlich, dass die lebensspendende Göttin mehr als der männliche Gott verehrt wird, was vielleicht auch den sinnlicheren Lebensstil der Italiener mitgeprägt hat. Auf der Rückreise über die Alpen tanzte st.eel in der Basilika der früheren Benediktinerabtei in Benediktbeuern vor dem heiligen Marienaltar seinen Marientanz. Die Musik spielte sich im Kopf ab, sechs Jahre vor dem „Punk-Gebet“ von Pussy Riot. Der Tanz wurde abrupt beendet, als zwei Kirchenmänner st.eel aus der Kirche warfen. 
Mit dem Video möchte st.eel seine Solidarität mit den inhaftierten Frauen von Pussy Riot bekunden und fordert ihre sofortige Freilassung! 

Video

back